Yoga und dehnen: Lass dich nicht beeindrucken

Es ist toll, mit einer genetischen Disposition einer hohen Beweglichkeit gesegnet zu sein. Im Geräteturnen beispielsweise, hat mir persönlich eine gewisse "Grundbeweglichkeit" das Leben erleichtert. Aber: vorbei sind die Zeiten, als ich bei der Spagat-Challenge mitmachen wollte. Denn wenn wir den Fakten auf den Grund gehen, tut Beweglichkeit in einem gesunden Mass gut, es kann aber auch zu viel des Guten sein. Zudem: um die Beweglichkeit - gerade im Bezug zur Yogapraxis - drehen sich viele Mythen und ich durfte im Verlauf meiner Ausbildung einiges dazu lernen. Davon möchte ich dir etwas mitgeben.


Es fällt schon auf: viele, die ins Yoga kommen, möchten vor allem beweglicher werden. Vielleicht orientieren sie sich an "Vor- oder Idealbildern", welche sich weit weg vo